Schmerzzentrum

In den letzten Jahren hat sich die Schmerzmedizin stark gewandelt. Einerseits nimmt unser wissen über Mechanismen von Schmerzentstehung rapide zu, andrerseits erlauben uns neu diagnostische und therapeutische Verfahren und Techniken diese Mechanismen gezielt zu objektivieren und zu therapieren.

Das Interdisziplinäre Schmerzambulatorium des UniversitätsSpital Zürich arbeitet an der Schnittstelle von Forschung und Klinik und kann somit gewährleisten, dass Patienten nach den neusten Erkenntnissen im Bereich der Schmerzmedizin behandelt werden. Wir arbeiten eng mit sämtlichen  medizinischen Disziplinen, welche mit Schmerzpatienten konfrontiert sind, zusammen und übernehmen dadurch eine Koordinationsfunktion für Schmerzpatienten sowohl im stationären wie auch im ambulanten Bereich. Für unsere Zuweiser sind wir Ansprechspartner für Patienten mit Schmerzproblemen aller Ursachen und können viele diagnostische Abklärungen sowie Therapien selber anbieten.